Urban Legend: Autofriedhöfe

Ich möchte gerne etwas zu diesen sogenannten Autofriedhöfen sagen, die seit einigen Jahren mit Fotos im Internet auftauchen. Die Autoren dieser Artikel mutmaßen, dass dort Neufahrzeuge „endgelagert“ werden weil sie aufgrund von Überproduktion unverkäuflich sein sollen.

Alles begann damals mit einem Beitrag der Seite „Zero Hedge“. Und alle haben es nachgeplappert. Sieht ja auch beeindruckend aus. Dann war eine Zeit lang Ruhe, weil die Fotos als stinknormale Zwischenlager entlarvt wurden, und nun wird das Thema schon wieder aufgewärmt. Es wird allerdings vergessen zu erwähnen, dass viele dieser Fotos aus dem Jahr 2009 sind. Und auch das Kartenmaterial von Google ist ja nicht immer tagesaktuell.

Sicher mag die Automobilbranche ihre eigenen Zahlen schön rechnen (welche Branche macht das nicht?). Und bestimmt gibt es auch immer wieder Absatzprobleme. Aber in dem Ausmaß, welches von den Autoren der Artikel vermutet wird, sicher nicht.

Ich habe hier zwei einfache Beispiele.

Auto Terminal Neuss
Hier warten Fahrzeuge auf Ihre Verbringung zum Händler um dort an Kunden oder das Autohaus selbst übergeben zu werden.

BLG Logistic Bremerhaven
Hier kommen Fahrzeuge aus aller Welt auf Schiffen an und werden auf Schiene oder LKW umgeladen.

Und hier noch Autoren, die verstanden haben, was da wirklich passiert.

Advertisements