„Die Demokratie ist wund gescheuert“

Wie es mir gefällt!

Interessantes Video, schon vom 28. April 2016, mit Feststellungen und Thesen, auch heute noch, mit gewisser Validität.

Gertrud Höhler: Regieren ohne Opposition – Wie verwundbar ist die Demokratie?

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Nicht ohne meine Tochter

Als ich in einem Alter war, in dem Jungs für mich langsam interessant wurden, bekam ich von meiner Mutter ein Buch in die Hand gedrückt. Sie hatte es sich einige Wochen zuvor gekauft und ausgelesen. Ich müsse es nicht lesen, aber es wäre vielleicht nicht schlecht, sagte meine Mutter damals. Es war das Buch mit dem Titel „Nicht ohne meine Tochter“ von Betty Mahmoody.

Wer das Buch kennt, kann jetzt zum nächsten Absatz springen. Wer es nicht kennt, hier eine kurze Zusammenfassung. Es handelt davon, wie Betty mit ihrem iranischen Ehemann (Arzt) und der gemeinsamen vierjährigen Tochter Urlaub im Iran, dem Heimatland des Ehemanns, machen. Weiterlesen

Aspire Health aka „Der Verteiler“ aus Raumschiff Voyager

Gestern Abend wollte ich gemütlich auf der Couch fernsehen. Beim Zappen blieb ich auf tagesschau24 hängen. Dort kam ein kurzer Bericht zu Aspire Health und was die so vorhaben. Man verwies auf einen längeren Bericht des späteren Abends in der Sendung Panorama.

Ganz kurz gesagt, hat dieses Unternehmen einen Algorithmus entwickelt, der entscheiden soll,ob sich eine Behandlung für einen Patienten noch lohnt. Eine nackte Kosten-/Nutzenrechnung. Sofort fühlte ich mich an eine Folge aus Star Trek Raumschiff Voyager erinnert, die damals mein Moralempfinden stark angepiekst hat. Weiterlesen

Feierabend … Wochenende :-)

Liebe Leser,

heute mal nix mit Politik und Weltuntergang. Seit Tagen versuche ich nämlich, etwas Nachrichten-Diät zu machen, weil es mich, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, irgendwie runter zieht oder runterzieht oder herunter zieht. (Je nachdem auf welcher Schule man war.)

Heute war ich nach der Arbeit bei „meinem“ real,-. Der Parkplatz war brechend voll, vor den drei Leergutautomaten standen … tja … was stand da eigentlich? Kennt Ihr Güterbahnhöfe? Oder Containerhäfen? So ungefähr sah das da aus. Nur dass Weiterlesen

Jugendwort 2017: i bims

Ja mann! Mein Favorit hat gewonnen!  😃👍

„i bims“ ist das Jugendwort des Jahres 2017. Da binn i aber fro, so vong enttscheidung her. Opwol das ja 2 wörter sin, so vong leerzeichen her.

Warum wir einen Fachkräftemangel haben

Ich sag’s ganz kurz und schmerzlos. Wegen der Stellenanzeigen. So, jetzt ist das Pflaster ab. Was ich in den letzten zwei Jahren an Stellenanzeigen gelesen habe, geht auf keine Kuhhaut und ist teilweise, gelinde gesagt, eine Zumutung. Stellenanzeigen in papierbedruckten Zeitungen sind ja mittweile eher die Ausnahme als die Regel. Daher beziehe ich mich im folgenden Text ausschließlich auf die elektronische Version. Weiterlesen

Wenn man plötzlich die falschen Freunde hat

Soeben las ich einen Blog-Artikel bei der Zeitung „Neue Westfälische“. Der Autor beschreibt eine angebliche Begebenheit mit einer entfernten Bekannten, die er Jenny nennt. Dieser Artikel ist ein Paradebeispiel für viele Dinge. Ausgrenzung, Überheblichkeit, Filterblasen, aus der Luft gegriffene Unterstellungen. Die ganze Geschichte wirkt auf mich Weiterlesen